Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Der Ribatejo

casteloZwischen der Estremadura und dem Alentejo, eine knappe halbe Stunde von Lissabon entfernt, liegt nordöstlich der Ribatejo.

Der Ribatejo, Land des Weines, der Wassermelonen, der Pferde und Stiere. Hier findet man alte Schlösser und Kirchen, Städte und Dörfer in ihrem ursprünglichen Glanz, die von längst vergangenen Zeiten erzählen. Eine Provinz, die ihren Namen dem Fluß Tejo verdankt (Riba-Tejo = Ufer
des Tejo).

karte_pkarte_ribatejo

Der Ribatejo erstreckt sich auf einer Fläche von 7.500 km2 und hat ca. 532.600 Einwohner. Diese Provinz besteht aus 20 Gemeinden.

ribatejoDer Tejo, einer der wichtigsten Flüsse der Iberischen Halbinsel, entspringt im spanischen Hochland Albarracim. In Portugal beginnt er seinen Lauf bei den sog. "Portas de Rodão", und fließt durch den Ribatejo, bevor er letztendlich bei Lissabon in den Atlantik mündet.

Veranstaltungen / As Actuações

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
© 2009 "Os Campinos de Remscheid e.V." • Postfach 10 07 08 • D - 42807 Remscheid • eMail: info@oscampinos.de • Tel.: (0 21 91) 2 62 47